Springe zum Inhalt

Eigenprodukte sichern Arbeits- und Tätigkeitsfelder für Menschen mit Behinderung

Die sich derzeit abschwächende Konjunktur wird auch die Werkstätten, die vor allem im Bereich der industriellen Fertigung tätig sind, betreffen. In der Wirtschafskrise von 2008 zeigte sich, dass viele Werkstätten mit einem starken Auftragsrückgang von Seiten ihrer Industriekunden konfrontiert wurden ohne diese durch alternativen Beschäftigungsmöglichkeiten ausgleichen zu können.

Mit der Produktion von Eigenprodukten können attraktive Arbeits- und Tätigkeitsfelder für Menschen mit Behinderung geschaffen werden. Durch die vielfältigen Anforderungen bei der Produktion von Eigenprodukten entstehen interessante, rehabilitativ wertvolle Tätigkeiten zur Förderung von Menschen mit Behinderung.

Die Fertigung von Eigenprodukten schafft zusätzliche Beschäftigungsmöglichkeiten und verringert die Abhängigkeit von Aufträgen aus der Industrie. Dadurch reduziert sich auch das Risiko von Leerlaufzeiten aufgrund fehlender Aufträge.

Eigenprodukte tragen zu einer positiven Außenwahrnehmung bei und stärken die Sichtbarkeit und das Profil der Werkstatt in der Öffentlichkeit. 

EntwicklerInnen von erfolgreichen Eigenprodukten zeichnen sich dadurch aus, dass sie potentielle Märkte, Markttrends und die spezifischen Zielgruppen ihrer Produkte immer im Blick haben.

Um dauerhaft mit Eigenprodukten Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung zu schaffen, muss man bei deren Entwicklung langfristig denken und systematisch vorgehen.

In diesem Seminar lernen Sie die einzelnen Schritte der nachhaltigen und systematischen Vorgehensweise bei der Entwicklung von Eigenprodukten kennen:

  • Markt, Wettbewerber, Trends, Zielgruppe, Alleinstellungsmerkmal
  • Kundennutzen, Marke
  • Gesetzliche Regelungen (Produktsicherheit, Produkthaftung), Schutzrechte
  • Produktidee, Design, Prototyp, Markttest
  • Fertigung, Preiskalkulation und Preisrecherche
  • Verpackung, Bedienungsanleitung
  • Marketing, Vertriebsstrategie

Technik:

  • PC oder Laptop mit Kamera und Headset oder Kopfhörer
  • GoToMeeting

Sie können jederzeit an einem GoToMeeting Testmeeting teilnehmen, um sich mit GoToMeeting vertraut zu machen und Ihr Mikrofon/Ihre Lautsprecher zu testen, bevor Sie an der Fortbildung teilnehmen.  https://support.goto.com/de/meeting/help/join-a-test-session-g2m050001

Zielgruppe:

Geschäftsführung, Bereichsleitungen, Produktionsleitungen, sowie an alle Personen, die sich mit Eigenprodukten beschäftigen, die ihre Eigenprodukte optimieren wollen oder sich überlegen Eigenprodukte zu entwickeln.

Dozent: Michael Kattwinkel

Datum: 19.07.2022

Datum: in Planung

Zeit: 09:00-15:30 Uhr

Preis: 149,00€ zzgl. MwSt. (Inkl. Seminarunterlagen und Teilnahmezertifikat)

Dozent

Michael Kattwinkel

Dipl. Kaufmann

Ihre Anmeldung zum Online-Seminar

    Ihr Name

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)

    Firma (Pflichtfeld)

    Straße (Pflichtfeld)

    Postleitzahl (Pflichtfeld)

    Ort (Pflichtfeld)

    Ich melde mich verpflichtend für folgendes Online-Seminar an (Pflichtfeld)

    Datum des Online-Seminars (Pflichtfeld)

    Ihre Nachricht (Pflichtfeld)

    Durch die Abgabe Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit unseren AGB's einverstanden

    Sie haben Fragen zum Seminar? Bitte nützen Sie unser Kontaktformular!
    Wir freuen uns von Ihnen zu hören!