Springe zum Inhalt

 Individuelle Teilhabeplanung/Schwerpunktplanung

mit der SMART-Methode - erfolgreich gestalten

Immer mehr bestimmt die individuelle Teilhabeplanung/ Schwerpunktplanung unsere Arbeit mit den Menschen in den Werkstätten, in den unterschiedlichen Wohnformen und in der beruflichen Ausbildung.

Über die individuelle Schwerpunktplanung soll der Hilfebedarf personenbezogen ermittelt werden. Die Ermittlung des persönlichen Bedarfes des Leistungsberechtigten muss durch ein Instrument erfolgen, das sich an der internationalen Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF) orientiert. Um die Ziele dann möglichst messbar, konkret und überprüfbar zu machen, kann die SMART Methode erfolgreich eingesetzt werden. Es bietet zahlreiche Hilfestellungen für die planenden Personen und ermöglicht somit eine ergebnisorientierte Hilfeplanung.

Inhalte:
- kurze Einführung ICF
- Einführung SMART Konzept, ausführliche Vorstellung der Methode. Darstellung der Vorteile in der praktischen Arbeit.
- praktische Übungen: Wie können Ziele SMART formulieren werden?

Hierfür können eigene Fallbeispiele mitgebracht werden. In Kleingruppen und im Plenum werden die Ziele nun nach den SMART Kriterien formuliert. Hierbei werden Ihnen Indikatoren zur Messbarkeit und zur Unterteilung der Ziele vermittelt.

Ziele der Fortbildung:
- Sie erhalten in einer kurzen Einführung einen Überblick über die ICF.
- Sie lernen die Grundlagen des SMART Konzeptes kennen.
- Sie formulieren Ziele- SMART für die individuelle Hilfeplanung.
- Sie lernen wie die Ziele messbar und in kleinen Schritten im Alltag umsetzbar sind.

Zielgruppe: Fachkräfte im Behindertenbereich

Technik:

  • PC oder Laptop mit Kamera und Headset oder Kopfhörer
  • Zoom Desktop-Client

Sie können jederzeit an einem Zoom Testmeeting teilnehmen, um sich mit Zoom vertraut zu machen und Ihr Mikrofon/Ihre Lautsprecher zu testen, bevor Sie an der Fortbildung teilnehmen.  http://zoom.us/test

TeilnehmerInnen:  max. 15 Personen

Dozentin: Regina Tenga, Staatlich anerkannte Ergotherapeutin

Datum: 27.09.2022
Datum: 18.10.2022

Zeit: 09:00-15:30 Uhr

Preis: € 149 zzgl. MwSt. (Inkl. Seminarunterlagen und Teilnahmezertifikat)

Dozentin

Regina Tenga, Staatlich anerkannte Ergotherapeutin

Ihre Anmeldung zum Online-Seminar

    Ihr Name

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)

    Firma (Pflichtfeld)

    Straße (Pflichtfeld)

    Postleitzahl (Pflichtfeld)

    Ort (Pflichtfeld)

    Ich melde mich verpflichtend für folgendes Online-Seminar an (Pflichtfeld)

    Datum des Online-Seminars (Pflichtfeld)

    Ihre Nachricht (Pflichtfeld)

    Durch die Abgabe Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit unseren AGB's einverstanden

    Sie haben Fragen zum Seminar? Bitte nützen Sie unser Kontaktformular!
    Wir freuen uns von Ihnen zu hören!